VfL Osnabrück: Neue Struktur & Geschäftsführung  - Etablierung in der 2. Bundesliga als großes Zukunftsziel

 

Der VfL Osnabrück hat diese Woche eine neue Geschäftsführung präsentiert. Mit Benjamin Schmedes als Geschäftsführer Sport und Dr. Michael Welling als Geschäftsführer Wirtschaft verantwortet erstmals eine Doppelspitze die Geschicke des Vereins und soll diesen dauerhaft in der 2. Bundesliga etablieren.

HORSTMANN Consulting hat den Umstrukturierungsprozess intensiv begleitet und auf Basis einer Analyse der bisherigen Struktur sowie der sportlichen und wirtschaftlichen Entwicklung des Vereins eine Struktur- und Profilempfehlung erstellt, die die Erreichung dieses Zukunftsziels bestmöglich unterstützen soll.

 

 

„Die Etablierung in der 2. Bundesliga ist das übergeordnete Ziel für den VfL Osnabrück. Um auch die Struktur auf diese Zielsetzung auszurichten, haben wir die Position des Geschäftsführers nach dem Wechsel von Jürgen Wehlend nicht einfach nachbesetzt – wir haben zunächst eine umfassende Analyse und Bewertung der aktuellen Struktur sowie der sportlichen und wirtschaftlichen Performance im Wettbewerb vornehmen lassen und sind auf Basis der Empfehlungen zu der Entscheidung gekommen, die Geschäftsführung zukünftig in die Bereiche Sport sowie Wirtschaft aufzuteilen.

In diesem Prozess hat uns HORSTMANN Consulting mit hohem Branchen Know-How sehr effektiv begleitet.“

 

Manfred Hülsmann

Präsident & Beiratsvorsitzender des VfL Osnabrück 

*** Weitere Informationen können der offiziellen Mitteilung des VfL Osnabrück entnommen werden ***

Veröffentlichung: 19.02.2021

Kontakt:

E-Mail: info@horstmann-consulting.de

 

Für Fragen oder Terminvereinbarungen nutzen Sie gerne direkt unser Kontaktformular.

Adresse:

HORSTMANN Strategie & Management Consulting

 

Inhaber: Claus Horstmann

53819 Neunkirchen-Seelscheid (bei Köln)

 

Social Media: